Zu Hause im Paradies

DER UMWELT ZULIEBE

Um die Trauminsel Bali zu erhalten, ist es wichtig und notwendig, aktiven Umweltschutz zu betreiben. Das fängt bei der Auswahl von verwendeten Materialien an, geht über die Müllentsorgung und Stromversorgung und hört beim Abwasserkonzept noch lange nicht auf.

 

Baumaterialien
Beim Bau unseres Holiway Garden Resort & SPA haben wir besonders auf die Verwendung von schadstoffarmen und natürlichen Materialien geachtet. Ebenso wichtig war uns der Grundsatz der Nachhaltigkeit. Als Bodenbelag wurden Holz und Natursteine verwendet, die Wände sind mit schadstoffarmer Farbe gestrichen. Zur Dachdämmung wurde eine doppelseitig beschichtete Alufolie eingesetzt, die einerseits die Wärme nach außen reflektiert, andererseits die kühlere Raumluft nach oben abdichtet und somit für ein gesundes Raumklima sorgt. Die Holzböden sind mit Neemöl behandelt, dieses ungiftige und natürliche Produkt setzen wir auch zur Schädlingsbekämpfung ein.

 

Feng Shui
Feng Shui ist das Prinzip, Gebäude möglichst harmonisch in die Natur einzubinden, um eine Harmonie zwischen Mensch und Umgebung zu erzeugen. Die gesamte Anlage ist nach diesen Grundsätzen ausgerichtet und trägt so zum Wohlbefinden der Gäste und Residents bei.

 

Pool
Mittels Ionisation und einer speziellen Bestrahlung mit UV-Licht konnten wir die Chlorzugabe im Pool des Holiway Garden Resort & SPA auf ein Minimum reduzieren, so dass das Schwimmvergnügen ohne brennende Augen und unangenehmen Geruch gewährleistet ist.

 

Trinkwasser
Wir stellen unseren Gästen für eine geringe Gebühr ganztägig Trinkwasser zur Verfügung. Somit kann der Trinkwasserkonsum aus Plastikflaschen und der damit anfallende Plastikmüll vermieden werden. Zur Gartenbewässerung nutzen wir unseren resorteigenen Brunnen.

 

Abwasserkonzept
Da Abwasser weder ins Meer geleitet noch im Grundwasser versickern soll, haben wir uns für ein Zweikammersystem für Septiktanks entschieden, die in einen Waste Water Garden (WWG) münden. Dies ist ein System, das sich vor allem in den Tropen bewährt hat. Die nach einem bestimmten Auswahlverfahren ausgesuchten Pflanzen sorgen für die natürliche Zersetzung der menschlichen Abfallprodukte und hinterlassen keine Rückstände. Das gefilterte Wasser ist bis zu 98% rein und kann für die Gartenbewässerung verwendet werden.

Reinigungsmittel und Insektenschutz
Die von uns angebotenen Körperpflegprodukte sind organisch und somit biologisch abbaubar Somit werden unsere Waste Water Gardens geschont, die Pflanzen nicht vergiftet und das Grundwasser nicht belastet. Gleiches gilt für die Waschmittel unserer Wäscherei. Wir verwenden ökologische Waschmittel, unter anderem die auf Bali wachsende Waschnuss. Als Insektenschutzmittel verwenden wir das bewährte, völlig ungiftige Neemöl. In unserem Shop können Sie Hautpflegeprodukte zum persönlichen Schutz erwerben.

Müllentsorgung
Bereits während der Bauphase wurde damit begonnen, den Müll nach „organisch“ und „nicht organisch“ zu trennen und Kunststoff täglich zu entsorgen. Inzwischen hat Holiway Garden zusammen mit dem Bürgermeister des Dorfes Sambirenteng einen Wertstoffhof ins Leben gerufen, der die Mülltrennung und -entsorgung übernimmt. Der Müll wird täglich abgefahren und recycelt. Organische Abfälle, die im Hotel- bzw. Restaurantbetrieb anfallen, werden kompostiert.

Stromversorgung
Das Holiway Garden Resort & SPA versucht möglichst wenig Strom zu verbrauchen, daher wurden energiesparende LEDs und Inverter-Klimaanlagen installiert. Die Warmwassererzeugung erfolgt über Solarenergie und Gas.

 

Eigener Garten-Ökolandbau
Das Holiway Garden Resort & SPA verfügt über einen eigenen Garten, in dem Kräuter, Gemüse und Obst biologisch angebaut werden. Somit leistet das Resort einen bescheidenen Beitrag zur Reduzierung des weltweiten Klimawandels.

 

Seebefestigung
Um das Land möglichst natürlich zu sichern und Betonkonstruktionen zu vermeiden, haben wir einen Seewall errichtet, der mit Geo-Textil (GTR) und tonnenschweren Flusssteinen gesichert wird. Dadurch wird die Brandung entschärft und das Land vor Erosion geschützt. Diese überzeugende Art der Uferbefestigung ist mittlerweile im gesamten Küstenbereich rund um das Holiway Garden umgesetzt worden. Zwischen den Steinen kann sich nun im Laufe der Zeit Sand ansammeln, der zu erhöhter Stabilität beiträgt.

Korallenriff
Unmittelbar vor dem Holiway Garden Resort & SPA befindet sich ein Korallenriff, das von der Provinzregierung unter Naturschutz gestellt worden ist. Um die Korallen noch weiter zu schonen, wurde ein Badesteg ins Meer gebaut, über den Gäste und Eigentümer ganz ohne Gefahren für Mensch und Korallen ins Wasser gelangen können.

Jeder Eigentümer, Gast und Urlauber ist eingeladen, durch sein eigenes Verhalten zum Gelingen dieses Eco-Konzeptes beizutragen.
Machen Sie mit.

Folgen Sie uns